Führungswechsel der NIL

Jürgen Kiroff wird den Vorsitz der Nürnberger Interessengruppe Lack abgeben. Gerhard Dannhorn hat sich freundlicherweise bereit erklärt seine Nachfolge anzutreten und die Organisation der NIL zu übernehmen und an die neue Situation anzupassen.

An dieser Stelle sei Jürgen Kiroff sehr herzlich für sein hohes zeitliches und finanzielles Engagement gedankt mit dem er die NIL seit 2010 geführt und nach der damaligen Wirtschaftskrise erfolgreich weiter entwickelt hat.

Wenn Sie Anregungen zur weiteren Arbeit der NIL haben, einen Kommentar geben wollen oder gerne aktiv mitmachen möchten, wenden Sie sich bitte an Gerhard Dannhorn unter gerhard.dannhorn@mcjd.de.

Lackstammtisch 02/2011

Kurzbericht zum Lackstammtisch der NIL am 8.2.2011

Am Lackstammtisch, Dienstag den 8. Februar im AROTEL in Eibach haben 11 Personen teilgenommen.

Zum übergeordneten Thema des Abends: "Was soll und kann der NIL in Zukunft leisten?" wurde folgendes besprochen bzw. festgelegt:

Thema 1.) Anschluss der NIL an den Chemie Cluster Bayern und daraus resultierende Zusammenarbeit Herr Gottschald (GF des Chemie Cluster Bayern) hat verschiedene Vorschläge und Ideen für eine zukünftige Zusammenarbeit unterbreitet.
Beschluss: NIL ist fortan Kooperationspartner des Chemie Cluster Bayern, Details für die Zusammenarbeit sollen in den nächsten Wochen ausgearbeitet und festgelegt werden.

Thema 2.) Weitere Entwicklungsmöglichkeiten der NIL Website zur Kommunikationsplattform mit offenem Netzwerk für die Lackindustrie
Feststellung: Für eine funktionierende und stets aktuelle Website sind finanzielle Mittel erforderlich.
Beschluss: NIL bietet in Zukunft Partnerfirmen die Möglichkeit ihr Unternehmen auf der Website zu präsentieren. Die Rechnungsstellung erfolgt direkt durch den Web-Master Herrn Günter Blickle.

Thema 3.) Pressearbeit und Werbemöglichkeiten der NIL - Sinn und Nutzen, Vorlaufzeiten
Beschluss: Es soll weiterhin aktiv Kontakt zur Fachpresse gehalten werden, für Pressemeldungen ist eine Vorlaufzeit von 8 Wochen erforderlich.
Werbung auf der ECS: Druck eines Flyers im Format DIN-lang mit den Themen: "Vorstellung der NIL und Einladung zum nächsten Lacktreff". Dieser soll auf der ECS verteilt bzw. ausgelegt werden. Für dieses Vorhaben werden noch freiwillige Helfer zur Verteilung gesucht. Die Kosten für Druck und Layout werden von Torso-Verlag bezahlt.

Thema 4.) Planung für den nächsten Lacktreff im Mai 2011 Der nächste Lacktreff findet am Dienstag den 24. Mai 2011 - 19 Uhr, im Arotel in Eibach statt. Der Abend wird mit zwei Vorträgen durch die Firma BYK Chemie gestaltet:
1. Aktuelle Situation REACH / GHS aus Sicht eines Additiv-Herstellers
2. Additiventwicklung auf Basis Makromer-Chemie
Lacktreff im Herbst 2011: Dieser soll im November stattfinden. Es haben bereits einige Rohstoffhersteller ihre Bereitschaft bekundet, einen Abend zu gestalten.

Thema 5.) Lackstammtisch
Für einen zukünftigen Lackstammtisch, der in unregelmäßigen Abständen stattfinden soll, wurden verschiedene industrierelevante Themen vorgeschlagen. Zur Sprache kam u.a. Energiemangement, Produkthaftung und Personalmanagement. Die Idee eines Themen-Stammtischs wurde von allen Teilnehmern für gut befunden.

Abschließend wäre zu bemerken, dass der erste Lackstammtisch eine wirklich gelungene Veranstaltung mit vielen konstruktiven Anregungen und Beschlüssen war.
Ein Dank an alle Teilnehmer!

Besonderen Dank auch an die Firma Grace für die Übernahme der Getränke.